Schröpfkopfmassagen

Die Schröpfkopfmassage wird mittels einer Saugglocke durchgeführt. Diese Behandlung bietet sich bei starken Muskelverspannungen an. Bei der trockenen Schröpfung wird die Haut nicht verletzt. Es wird ein Saugreiz erzeugt, wodurch rote Blutkörperchen aus dem Gefäßsystem ins Gewebe gesaugt werden, ohne dass es zu einer Verletzung kommt. Diese müssen aber wieder entfernt werden. Damit dies geschieht, müssen die betroffenen Stellen erheblich besser durchblutet werden. Dies stellt eine umfassende Aktivierung aller Lebensvorgänge in der behandelten Zone dar.