Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempel-Massage kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Sowohl in Indien als Teil der Ayurveda-Behandlung als auch in Thailand und Indonesien ist die Kräuterstempel-Massage seit Jahrhunderten ein Teil traditioneller thermischer Behandlungsformen.

Der Körper wird zunächst mit einem hochwertigen Öl eingerieben. Es werden etwa faustgroße Stoffsäckchen mit den gewünschten  Kräutern herestelt, die dann im Wasserdampf erhitzt werden. Danach werden die einzelnen Körperpartien zunächst mit klopfenden/tupfenden und nach Abkühlung der Stempel mit streichenden bzw. kreisenden Bewegungen bearbeitet.

Die Kräuterstempel-Massage hat durch den angenehmen Duft der Kräuter eine sehr entspannende Wirkung. Sie fördert außerdem die Durchblutung, den Stoffwechsel und regt den Lymphfluss an. Durch die wohlige Wärme der Kräuterstempel werden die Muskeln gelockert und Verspannungen und Blockaden abgebaut.

Dauer: ca. 1 Stunde

Preis: 60,-- €