Bachblüten-Therapie

Die Bachblüten-Therapie ist benannt nach dem englischen Arzt Dr. Edward Bach. Die Bachblüten vermitteln Informationen einer spezifischen hohen Frequenz, welche die seelischen Selbstheilungskräfte stimulieren. Sie haben keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten mit anderen Therapieformen. Aus Sicht der Naturheilkunde könnte man die Bachblütentherapie als seelische Ausleitungs- und Umstimmungstherapie bezeichnen.